Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Dolch von Muhen: Aufgrund eines Fragments konnte man die ganze Waffe rekonstruieren abspielen. Laufzeit 02:07 Minuten.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 17.04.2019.
Inhalt

Archäologie in Muhen Ein Blick in die bronzene Zeit vor 3000 Jahren

  • Obwohl man den Zeitraum als «Bronzezeit» bezeichnet, sind Metallfunde aus dieser Zeit sehr selten.
  • Darum freut sich die Kantonsarchäologie Aargau sehr über das Fragment eines Dolches, welches sie in Muhen freigelegt hat.
  • Der Besitzer des Dolches muss ein wichtiger Mann gewesen sein, die Waffe war ein Status-Symbol.
Legende: Video Eine Ausgrabung in Muhen wirft Licht auf die Bronzezeit abspielen. Laufzeit 00:40 Minuten.
Aus News-Clip vom 17.04.2019.

In Muhen fanden die Archäologinnen und Archäologen des Kantons nicht nur einen Dolch, sondern auch Pfosten von Häusern aus der Bronzezeit und Fragmente aus Keramik. Die Fachleute konnten diese wieder zu einem Gefäss zusammensetzen.

Es seien faszinierende Ausgrabungen, das sagt Grabungsleiter Beat Wigger. Aus der Bronze- und Eisenzeit vor 3000 Jahren wisse man zwar, wie die Griechen und Perser gelebt hätten. Aber wie die Menschen damals im Gebiet des Aargaus lebten, sei weitgehend unbekannt: «Man weiss nicht, ob sie einen Fürsten hatten oder einen Häuptling. Funde wie hier in Muhen können Hinweise darauf geben, wie die damalige Gesellschaft gelebt hat.»

Ein Dolch kann Hirarchie bedeuten

Auf diesem Hintergrund interpretiert auch Georg Matter, Chef der Kantonsarchäologie Aargau, den Dolch-Fund von Muhen: «Wenn man davon ausgeht, dass so ein Dolch ein Statussymbol war, dann hat man es mit einer strukturierten Gesellschaft zu tun, mit einer Hirarchie.»

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?