Zum Inhalt springen

Header

Audio
Deponie Walterswil – wie man mit einer Altlast umgeht.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 09.03.2020.
abspielen. Laufzeit 05:56 Minuten.
Inhalt

Deponie in Walterswil Überwachung des grossen Müllhaufens für 50 Jahre

Während fast 50 Jahren fuhren Lastwagen nach Walterswil SO und haben dort Abfall abgeladen. Insgesamt sind so im ehemaligen Steinbruch über 800'000 Tonnen zusammengekommen. Seit dem Sommer 2019 ist damit jedoch Schluss. Die Deponie wurde geschlossen und mit einer 1,5 Meter dicken Schicht aus Erde zugeschüttet.

Eine Fläche mit Dreck
Legende: Amt für Umwelt, Kanton Solothurn

Nun ist die Abfalldeponie das Revier von Petra Gfeller. Sie ist im Kanton Solothurn für die Deponien zuständig. Sie wisse, was sich hier im Boden befindet: «Wir haben einen guten Überblick über den Inhalt der Deponie.» Zum aktuellen Zeitpunkt habe man keine Hinweise, dass eine Gefährdung für die Umwelt bestehe.

Eine Frau steht auf einer Abfalldeponie
Legende: SRF

Das bedeutet aber nicht, dass es keine schädlichen Stoffe hier in der Deponie hat. «Wir stellen im Sickerwasser Schadstoffe fest», sagt Gfeller. Diese seien jedoch innerhalb der Grenzwerte. Trotzdem lässt man das Wasser nicht einfach abfliessen. Es wird über ein Leitungssystem innerhalb der Deponie gesammelt, und während 50 Jahren immer wieder analysiert.

Eine Schranke und ein Fahrverbotsschild
Legende: SRF

Erst 2070 wird aus dem grossen Müllhaufen ein ganz normaler Hügel. Bis dahin sollen auch Bäume wachsen, und künftige Generationen sehen dann nicht mehr, dass hier einmal Aushubmaterial, Schlacke der Verbrennungsanlagen und Industrieabfälle entsorgt wurden.

Regionaljournal Aargau Solothurn, 17.30 Uhr, gutm;ulrs; Regionaljournal Aargau Solothurn, 12.03 Uhr, gutm

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen