Der Zofinger Biomarché ist so gross wie noch nie

Bereits zum 14. Mal haben an diesem Wochenende in Zofingen verschiedene Aussteller zertifizierte Bio-Produkte zum Verkauf angeboten. Organisatorin Dorothee Stich ist zufrieden: Es sei so viel Publikum gekommen wie noch nie. Auch die Zahl der Aussteller ist 2013 so gross wie noch nie.

Publikum zwischen Marktständen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Viel Publikum in Zofingen: Der 14. Biomarché wartete mit 180 Ausstellern und viel Wetterglück auf. zvg

180 Aussteller haben am Wochenende in Zofingen Bio-Produkte angeboten. Der Markt war sehr gut besucht, wie Organisatorin Dorothee Stich gegenüber dem «Regionaljournal Aargau Solothurn» von Radio SRF erklärte. Die Zahl der Aussteller hatte sich im Vergleich zum Vorjahr um 30 erhöht.

Auch die Produktevielfalt sei stark gewachsen, erklärte Stich. «Es gibt immer mehr und immer originellere Bio-Produkte. Zum Teil habe ich auf den ersten Blick gar nicht erkannt, was verkauft wurde.» Noch mehr Wachstum sei für den Biomarché aber nicht zwingend erwünscht: «Wir wollen Qualität, nicht Quantität. Die Stadt stösst logistisch an ihre Grenzen mit diesem Publikumsaufmarsch.»

Inzwischen interessieren sich auch andere Orte für den Markt. Entsprechende Angebote lehnt Dorothee Stich aber konsequent ab. «Der Biomarché gehört nach Zofingen, er ist auch speziell für diese Altstadt konzipiert.»