Zum Inhalt springen

Grosse Feier nach Sanierung Es ist geschafft: Schulhausplatzkreuzung in Baden wird eröffnet

Nach über drei Jahren Bauzeit hat der Kanton Aargau mit der Sanierung der Schulhausplatzkreuzung in Baden sein bisher grösstes Verkehrsprojekt abgeschlossen. Stadtammann Markus Schneider und Regierungsrat Stephan Attiger sind in Feierlaune.

Markus Schneider und Stephan Attiger
Legende: SRF

Neben vielen Vertretern von Stadt Baden und Kanton Aargau feierten auch Politikerinnen und Politiker aus umliegenden Gemeinden mit. Der Wettinger Gemeindeammann Roland Kuster und Frau Gemeindeammann Susanne Voser aus Neuenhof kennen die Schulhausplatzkreuzung auch schon viele Jahre.

Roland Kuster und Susanne Voser sprechen in ein Mikrofon
Legende: SRF

Drei Jahre Grossbaustelle sind genug: Zur Eröffnungsfeier waren schon früh hunderte Leute beim Schulhausplatz und feierten das neue Durchkommen. Neben Auto- und öffentlichem Verkehr hat sich ja vor allem auch die Situation für Fussgänger und Velofahrerinnen verbessert.

Viele Leute auf einem Platz
Legende: Stefan Brand/SRF

Zum Projekt Schulhausplatz gehört schliesslich nicht nur die Verkehrsebene für die Autos, sondern auch eine grosszügige untere Ebene für den Langsamverkehr. Diese bietet im Vergleich zu früher eine Verbindung in alle Richtungen.

Unterführung
Legende: SRF (Archivbild)

Der neue gestaltete Verkehrsknoten in Baden soll auch dem öffentlichen Verkehr zu Gute kommen. Die zahlreichen Busse und Postautos, die täglich über die Kreuzung fahren, haben neu mehr Platz. Unter anderem führt unter der Kreuzung ein europaweit einmaliger Bustunnel hindurch.

Schulhausplatz
Legende: Stefan Brand/SRF

Zur Eröffnung der Kreuzung haben Stadtammann Markus Schneider und Regierungsrat Stephan Attiger gleich selber begonnen den Verkehr zu regeln. Mit den Extrabussen von RVBW und Postauto kamen Gäste aus den umliegenden Gemeinden an die Eröffnung.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.