Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Das Internet hilft Lehrpersonen bei der Suche nach Exkursionen abspielen. Laufzeit 05:08 Minuten.
05:08 min, aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 22.05.2019.
Inhalt

Lehrplan 21 Raus aus dem Schulzimmer – ab ins Museum!

Eine 6. Klasse aus Solothurn ist am Mittwochmorgen im Museum Altes Zeughaus in Solothurn unterwegs. «Wir haben im Moment das Thema Schweiz in der Schule und hatte zuvor bereits das Thema Mittelalter», erklären zwei Buben der Klasse. Sie stehen vor mehreren Ritterrüstungen und versuchen ein Rätsel zu lösen.

Zwei Buben diskutieren vor einer Tafel im Museum.
Legende: SRF/Samara Boxler

Das Alte Zeughaus in Solothurn ist eines der vielen Angebote, die neu auf der Internetseite Lernorte Nordwestschweiz, Link öffnet in einem neuen Fenster aufgelistet sind. Hinter dem Projekt stehen die Kantone Aargau, Solothurn und die beiden Basel, die zusammen den Bildungsraum Nordwestschweiz bilden. Ziel sei es, die Schülerinnen und Schüler vermehrt aus den Schulzimmern zu holen, sagt der Solothurner Bildungsdirektor Remo Ankli.

Buben vor einem grossen Bild.
Legende: SRF/Samara Boxler

Auf der Homepage sind aktuell über hundert Exkursionsziele aufgelistet: Vom Aargauer Kunsthaus über den Bienenlehrpfad in Schafisheim bis zum Atomkraftwerk Gösgen. Es sind auch Angebote dabei, bei denen jemand im Schulzimmer vorbeikommt, wie zum Beispiel Musiker des Sinfonieorchesters Basel oder Mitglieder von Pro Natura, die etwas über den Biber erzählen.

Computertablet mit Schweizerkarte.
Legende: FHNW

In Zukunft sollen noch mehr Angebote dazu kommen, schwärmt Bildungsdirektor Ankli. Er ruft die Bevölkerung dazu auf, weitere mögliche Angebote zu melden.

Karte mit orangen Punkten.
Legende: FHNW

Der Grund, warum die Internetseite mit den Exkursionstipps gerade jetzt lanciert wird, ist der Lehrplan 21. In den beiden Basel und in Solothurn wurde dieser bereits eingeführt, im Aargau gilt er ab dem Schuljahr 2020/21. «Wir wollen, dass Kinder auch ausserhalb der Schulzimmer lernen, am besten noch fächerübergreifend», sagt Victor Brun von der Abteilung Volksschule des Kantons Aargau. Solche Exkursionen würden sich sehr gut dazu eignen.

Zwei Kinder posieren neben Ritterrüstung.
Legende: SRF/Samara Boxler

Die neue Internetseite des Bildungsraums Nordwestschweiz ist aber nicht bloss eine Auflistung von Ausflugszielen. Mit einer einfachen Suchfunktion können Lernorte nach dem passenden Fach, der passenden Stufe und nach zusätzlichen Informationen abgerufen werden – mit wenigen Klicks. So soll die Arbeit der Lehrpersonen vereinfacht werden. Denn: Der Aufwand, passende Angebote ausserhalb der Schule zu finden, sei bisher recht gross gewesen.

Buben vor grosser Waffensammlung an Wand.
Legende: SRF/Samara Boxler

Die Schüler der 6. Klasse aus Solothurn haben mittlerweile ihre Rätsel gelöst und sitzen zufrieden im Eingang des Museums an einem grossen Tisch. Der Lehrer der Klasse zieht ein positives Fazit: «Ich habe grosse Begeisterung gespürt bei den Schülerinnen und Schülern. Sie waren sehr aktiv dabei. Es ist schon etwas anderes als im Schulzimmer. Hier hat man die Sachen vor den Augen, die man sonst nur in Büchern sieht und man spürt die Geschichte.»

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?