Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Rainer Saner und Armin Bader schreiben die Geschichte der Modelfluggruppe Balsthal weiter abspielen. Laufzeit 04:22 Minuten.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 16.08.2019.
Inhalt

Modellfluggruppe Balsthal In 80 Jahren vom Holzflieger zum Hightech-Gerät

Vor 80 Jahren liess die Modellfluggruppe Balsthal zum ersten Mal als Verein ihre Modellflugzeuge steigen. Allerdings stand der Beginn der Vereinsgeschichte unter einem schlechten Stern. Die Anfänge waren geprägt vom 2. Weltkrieg.

Kurz nach der Gründung musste die Gruppe beinahe wieder aufgelöst werden, weil die finanziellen Mittel fehlten. «Zum Glück übernahm ein Lehrer bis in die 50er-Jahre alle Mitgliederbeiträge», erzählt Armin Bader, der Ehrenpräsident des Vereins.

Altes Modellflugzeug
Legende: Das Lokal der Modellfluggruppe Balsthal zeugt von der Geschichte des Modellflugs. SRF

Nachdem man die Modellflugzeuge zunächst von Hand in die Luft werfen musste, kamen in den 60er-Jahren die ersten steuerbaren Modellflugzeuge auf. Heute haben sich die Holzflieger zu Vollkunststoff-Modellen mit digitaler Steuerung weiterentwickelt. Es sei heute eher selten, dass man ein Modellflugzeug noch von Grund aus selber baue, man kaufe die Modelle oft am Stück ein. «Das Handwerk geht heute leider etwas verloren», sagt Bader.

Werkstatt
Legende: Armin Bader: «Wir versuchen den Jungen zu zeigen, wie man ein Modell repariert». SRF

Durch die technische Entwicklung sind aber auch neue Herausforderungen hinzugekommen. Wegen der vielen Drohnen am Schweizer Himmel entstehen derzeit Gesetze, die auch Modellflugzeuge betreffen könnten. Er hoffe, dass die Modellflugzeuge von den Restriktionen möglichst wenig tangiert werden, meint Rainer Saner, der Präsident der Modellfluggruppe Balsthal.

Computer und Schneidmaschine
Legende: Digitale Hilfsmittel sind in der heutigen Modellfliegerei fester Bestandteil. SRF

Die Modellfluggruppe Balsthal trifft sich wöchentlich. Die 53 Mitglieder – fast ausschliesslich Männer – tauschen Wissen aus, führen Reparaturen durch und lassen ihre Flieger steigen.

Vereinslokal der Modellflieger
Legende: Die Mitglieder treffen sich wöchentlich im Vereinslokal und tauschen sich aus. SRF

Das Interesse an der Modellfliegerei hat unterschiedliche Ursprünge. Präsident Rainer Saner schätzt vor allem den technischen Aspekt. Und: «Ich gehe nicht gern in die Höhe, deshalb ist das Fliegen für mich am Boden viel interessanter.»

Balsthal feiert die 10. Flugtage

Am Wochenende finden in Balsthal die 10. Flugtage statt., Link öffnet in einem neuen Fenster Dabei können die Besucher unter anderem massstabgetreue Modelle, Helikopter-Modelle oder Oldtimer beobachten.

Armin Bader hingegen sieht vor allem den Bubentraum vom Fliegen als Ursprung für sein Hobby: «Wenn es nicht für die Grossfliegerei gereicht hat, schwenkt man auf die kleinere Form um. Technisch braucht es die gleichen Kenntnisse.»

Modellflugzeuge
Legende: Geflogen wird natürlich nicht im Lokal, sondern draussen. ZVG
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?