Zum Inhalt springen
Inhalt

Stadtkirche Olten Eine frisch sanierte Kirche nicht nur für Gottesdienste

Nach zwei Jahren Sanierungs- und Umbauarbeiten wurde am Wochenende die Stadtkirche Olten wieder eröffnet. Mit einem Fest wurde die aufgefrischte Kirche gefeiert.

Weisse Kirche aus Stein.
Legende: SRF

Die Sanierungsarbeiten kosteten rund 6,5 Millionen Franken. 3,5 Millionen davon stammen aus Spenden, Stadt- oder Kantonsbeiträgen. Den Rest trägt die Christkatholische Kirchgemeinde Region Olten, die Besitzerin der Kirche. Die Kirchgemeinde verfügt über etwa 510 Mitglieder, die Finanzierung sei deshalb eine grössere Sache, meint Kirchgemeindepräsident Kurt Stutz.

Kirche mit zwei Türmeb. Blauer Himmel.
Legende: SRF

Bei der Aussen- und Innen-Sanierung habe man mehrmals Überraschungen erlebt, sagt der Kirchgemeindepräsident. So seien bei der Sanierung des Daches etwa morsche Balken zum Vorschein gekommen, die ersetzt werden mussten. Im Innern der Kirche wurde der Boden im Altarbereich ersetzt, was auch zu Mehrkosten führte.

Altarraum in Kirche. Kirchenbänke.
Legende: ZVG/Christkath. Kirchgem. Region Olten

Dir Stadtkirche St. Martin in Olten soll künftig nicht nur für Gottesdienste verwendet werden, sondern vermehrt auch für kulturelle Anlässe. «Wir möchten viel mit der Kirche machen. Dabei müssen wir aber immer auch aufpassen, dass der pastorale Zweck nicht zu stark entfremdet wird», so Kirchgemeindepräsident Kurt Stutz.

Baugerüst in Kirche.
Legende: ZVG/Christkath. Kirchgem. Region Olten

Die Stadtkirche als «Zentrum von Olten» solle aber mehr genutzt werden. Konzerte, Vorlesungen oder sogar Management-Kurse sind laut Kurt Stutz mit der eingebauten Technik möglich. Im Dezember werden die «Sternschnuppen» zu Gast sein, allabendliche Anlässe mit Kabarettisten und anderen Künstlern.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.