Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Tourismuspreis geht an Bike Days Solothurn abspielen. Laufzeit 02:20 Minuten.
02:20 min, aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 21.05.2019.
Inhalt

Tourismus Solothurn Tourismus-Preis für Bike Days Solothurn

  • Der diesjährige Tourismuspreis des Kantons Solothurn geht an die Bike Days Solothurn.
  • Die Jury begründet diesen Entscheid mit dem hohen Innovationsgehalt, der Eigenständigkeit und der nationalen Breitenwirkung der Bike Days.
  • Am Tourismuspreis gibt es aber auch Kritik. Er sei zu «Solothurn-lastig» und bevorzuge grosse Events und Attraktionen.

Das Schwingfest auf dem Weissenstein, der «Light Run» in Solothurn und das Velofestival «Bike Days» in Solothurn waren für den 6. Tourismuspreis nominiert. Es fällt auf, dass dies alles grössere Sportevents sind.

«Zufall», sagt Thomas Allemann, Jury-Mitglied des Tourismuspreises. «Wir haben unter anderem nach den Kriterien Innovation und Wertschöpfung die Nominierten ausgelesen». Unter den Bewerbungen seien aber auch andere valable Projekte gewesen.

Schwing-Arena
Legende: Das Schwingfest auf dem Weissenstein lockt jeweils viele Besucher auf den Solothurner Hausberg. Keystone

Wenn es u. a. um das Kriterium Wertschöpfung für eine Region geht, dann geht der Tourismuspreis zwangsläufig an einen grossen Event oder an eine bekannte Attraktion. Tatsächlich falle dies auf, sagt Benedikt Fluri vom Naturpark Thal.

Der Naturpark hat sich mit dem Holzweg, einem Erlebnisweg im Wald, beworben. Bereits zum zweiten Mal, wie Fluri sagt. Er hoffe für die Zukunft, dass auch kleinere Attraktionen einmal zum Zuge kommen.

Läufer am Start
Legende: Läufer am Start des Light Runs 2018. Der Lauf führt bei Dunkelheit durch die Solothurner Innenstadt. ZVG / Light Run

Von anderer Seite ist der Vorwurf zu hören, der Preis gehe zu oft an Attraktionen in der Region Solothurn. Tatsächlich fällt auf, dass nicht nur in diesem Jahr vor allem Attraktionen rund um die Stadt Solothurn zu den Nominierten und Preisträgern gehören.

Die vergangenen Preisträger

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Der Solothurner Tourismuspreis wird seit 2012 vergeben. Zunächst fand die Verleihung jedes Jahr statt, mittlerweile hat man auf einen Zwei-Jahres-Rhythmus gewechselt.

  • 2017: Weissensteinbahn
  • 2015: Hotel-Restaurant Kreuz, Egerkingen
  • 2014: Stadttheater Olten & Olten Meetings
  • 2013: Solothurner Filmtage
  • 2012: Berghof Montpelon, Gänsbrunnen

Auch dies sei Zufall, sagt Jury-Mitglied Thomas Allemann. Man lese jeweils aus den eingegangenen Bewerbungen aus. Und tatsächlich sind 10 der 16 Bewerbungen in diesem Jahr aus Solothurn oder der näheren Region, darunter das Kapuzinerkloster, die Stadtführungen durch Solothurn oder das Pop-up-Hotel im Krummturm.

Damit der Preis auch einmal ins Wasseramt, in die Region Grenchen oder ins Schwarzbubenland geht, sind also auch die Attraktionen und Events in diesen Regionen aufgefordert, sich zu bewerben.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?