Zum Inhalt springen

Header

Audio
Im Aargauer Wald sollen andere Bäume wachsen
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 26.06.2020.
abspielen. Laufzeit 02:31 Minuten.
Inhalt

Umbau des Aargauer Walds 10 Millionen für andere, bessere Bäume

  • Die Aargauer Regierung will die Waldbesitzer mit rund 10 Millionen Franken unterstützen.
  • Das Geld soll es geben, damit die Waldbesitzer andere Baumarten pflanzen können.
  • Der Wald soll in Zukunft besser mit dem Klimwandel zurechtkommen.

Gerade in der Corona-Zeit haben es viele gemacht: Im Wald spaziert. Einigen dürfte dabei die Berge an Holz aufgefallen sein. Die Waldarbeiter hatten in den letzten Wochen und Monaten viel zu tun. Dafür gibt es mehrere Gründe.

So hat die Trockenheit in den letzten Jahren die Bäume geschwächt. Die Winterstürme gaben ihnen dann der Rest. Zudem breitet sich der Borkenkäfer immer mehr aus. Und dann lässt eine Krankheit auch noch die Eschen verwelken.

Umgestürtzte Bäume im Wald
Legende: Die trockenen Sommer und die Winterstürme haben grosse Schäden angerichtet wie hier im Wald bei Unterentfelden. SRF

Wegen all dieser Faktoren hat es viel zu viel Holz auf dem Markt. Der Preis ist im Keller. Die Aargauer Regierung will deshalb die Waldbesitzer unterstützen. Sie will in den nächsten vier Jahren rund 10 Millionen Franken bereitstellen.

Das Geld sei jedoch an Bedingungen geknüpft, sagt der Aargauer Umweltdirektor Stephan Attiger gegenüber SRF. So sollen die Waldbesitzer Baumarten pflanzen, die besser mit dem Klimawandel zurechtkommen. Statt Fichten und Buchen dürften in Zukunft also andere Bäume den Wald dominieren.

Parteien und Verbände können nun zum Kredit von 10 Millionen Franken Stellung nehmen. Die Vernehmlassung läuft bis am 21. September.

Regionaljournal Aargau Solothurn, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Patrik Müller  (P.Müller)
    Was hatten uns die Fachleute alles versprochen als die Fichten gross gesetzt wurden... Und jetzt soll der Wald wieder "umgebaut" werden? Ich bin mir nicht sicher ob da "Mutter Natur" nicht die längerfristigen Rezepte dazu hat.
    Wald gab es ja erwiesenermassen schon bevor es Förster gab.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen