Zum Inhalt springen

Header

Audio
Alte Glühbirnen in neuem Glanz
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 16.04.2020.
abspielen. Laufzeit 07:18 Minuten.
Inhalt

Ungewöhnliches Hobby Georg Vogel hat über 1000 Modellautos in Glühbirnen gesteckt

In seinem Keller geht Georg Vogel einem ungewöhnlichen Hobby nach. Der 75-Jährige aus Gretzenbach werkelt dort mit Glühbirnen von Strassenlaternen und Modellautos. Er schneidet die ausgedienten Birnen auf und platziert darin Modelle – ähnlich wie die bekannten Schiffe in Flaschen.

Kleiner Traktor wird in Glühbirne geschoben.
Legende: SRF

«Es ist manchmal Gvätterligschirr», meint Vogel zu seinem Hobby. Ein Hobby, dem er aber schon lange nachgeht. Über 1000 «Autöli» hat der pensionierte Carrosserie-Schlosser bereits in Glühbirnen gesteckt. In seinem Keller reihen sich diese an mehreren Wänden auf.

Modellautos in Glühbirnen.
Legende: SRF

Acht bis zehn Stunden arbeitet Georg Vogel an einem Modell, bis es fertig ist. Wenn noch Lichter dazu kommen, dauert es oft einiges länger.

Bus in Glühbirne.
Legende: SRF

Die Idee zu seinem Hobby kam Vogel, als er in einer Bar Williamsbirnen in Schnapsflaschen entdeckte. Angefangen habe er damit, um die Modellautos zu schützen – damit sie beim Abstauben nicht kaputtgehen.

Schneepflug in Glühbirne.
Legende: SRF

Half früher eine Tochter bei der exakten Arbeit, sind es heute die Grosskinder. Manchmal geben sie beim Opi eine Bestellung auf. Vor allem aber baue er die Modelle für sich, meint Georg Vogel.

Kleine Werkstatt.
Legende: SRF

Die Modelle stehen nicht nur im Vogels Keller, sondern auch im Haus. Neben Autos gehören Flugzeuge, Lastwagen oder Traktoren dazu. Einige Exemplare verkauft oder verschenkt Vogel.

Ein Formel 1 Rennwagen in einer Glühbirne
Legende: SRF

Ein Modell erhielt etwa Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher. Auch Bundesrat Ueli Maurer wurde von Georg Vogel beschenkt. Er erhielt einen Gripen-Kampfjet in der Glühbirne.

Regionaljournal Aargau Solothurn, 16.4.2020, 17.30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen