Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ursache gefunden AKW Leibstadt wieder in Betrieb

  • Das AKW Leibstadt ist nach einer technischen Störung im nichtnuklearen Teil wieder am Netz.
  • Gemäss einer Mitteilung den Betreibern liefert es seit Dienstag Morgen um 7.50 Uhr wieder Strom. Mit dem Wiederanfahren der Anlage war am Montagabend begonnen worden.
  • Das Kraftwerk hatte am Samstag automatisch wegen einer technischen Störung abgeschaltet.

Wie die Betreiber bereits am Montag mitteilten gab es zwei Probleme: Einen technischen Defekt bei der Turbine und ein Dampfventil, das zu spät reagierte.

Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (Ensi), das die Kernanlagen in der Schweiz beaufsichtigt, teilte mit, dass der Schutz von Mensch und Umwelt zu jeder Zeit gewährleistet gewesen sei. Der Reaktor sei automatisch abgeschaltet worden, es handle sich um eine sogenannte Schnellabschaltung.

Dritte Abschaltung im 2019

Thomas Gerlach vom AKW Leibstadt erklärt die Störungen so: «Zuerst gab es eine Fehlermeldung des Überwachungssystems, welches eine Überlastung der Turbine verhindern soll. Die Turbinenanlage wurde abgeschaltet. Daraufhin hat ein Ventil nicht richtig funktioniert». Deshalb wurde der Reaktor automatisch heruntergefahren und ausgeschaltet.

Die Reparaturarbeiten habe man nun durchführen können. «Keine grosse Sache», beschwichtigte AKW-Mediensprecher Gerlach am Montag. Doch, das Kraftwerk musste dieses jahr bereits mehrere Male vom Netz genommen werden – der Vorfall des vergangenen Wochenendes war bereits der dritte. «Das ist nicht besonders viel und auch etwas abhängig vom Zufall», so Gerlach. Natürlich sei es eine Häufung, aber nicht aussergewöhnlich.

Während der Abschaltung von Leibstadt importierte die Schweiz wie auch im Normalfall je nach Bedarf mehr oder weniger Strom aus dem Ausland.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.