Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wende geschafft Schaffner aus Luterbach mit mehr Umsatz und Gewinn

Der Elektronik-Komponenten-Hersteller Schaffner hat die Talsohle offenbar durchschritten. Der neue Chef Marc Aeschlimann weist für das Geschäftsjahr 2016/17 ein Umsatzwachstum und Gewinnzuwachs aus.

Nach zwei Jahren rückläufigem Umsatz ist der Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr (per 30. September) um 5,5 Prozent auf 195,7 Millionen Franken gewachsen, wie Schaffner am Donnerstag mitteilte.

Unter dem Strich verbesserte sich der Gewinn von 200'000 Franken im Vorjahr auf 8,7 Millionen Franken. Auch auf operativer Ebene verbesserte sich der Gewinn.

Schaffner hat weltweit rund 3500 Angestellte. In der Region sind es um die 100.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen