Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Der Schaden ist immens. Im Hafen bei Birsfelden verspäten sich wohl Lieferungen ins Ausland. abspielen. Laufzeit 02:19 Minuten.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 30.07.2019.
Inhalt

Alles komplizierter Fehlender Brückenkran verlangsamt im Birsfelder Hafen den Betrieb

Bei einem starken Gewitter am Samstag brach in Birsfelden ein Brückenkran zusammen. Die Firma Birsterminal spürt nun die Auswirkungen.

Die Firma Birsterminal war im Besitz von zwei der riesigen Brückenkranen. Über 80 Jahren lang fuhren jene über das Freilager hinauf und hinunter und verluden Waren auf die Schiffe im Birsfelder Hafen. Den Ausfall des Krans, der sich Freitagnacht aus seiner Position löste und schliesslich zusammenfiel, spürt die Firma nun stark.

Risiko von Betriebsunterbrüchen steigt

Das Risiko von Betriebsunterbrüchen steige nun an, sagt Rolf Vogt, Verwaltungsratspräsident der Birsterminal AG, welcher der Kran gehörte. Mit nur noch einem Kran könnten in der gleichen Zeit wie vor dem Gewitter nur noch halb so viele Schiffe beladen werden. Diese Verzögerungen könnten mitunter auch Geld kosten. Denn die grossen Frachtschiffe, die im Hafen ankern, müssen Anlegekosten bezahlen. Diese könnten nun wegen der Verzögerung auf die Firma zurückfallen. Da sei man jedoch gewappnet, sagt Verwaltungsratspräsident Rolf Vogt.

Wir sind gut versichert. Doch wir brauchen dringend einen Ersatz für den kaputten Kran.
Autor: Rolf VogtVerwaltungsratspräsident von Birsterminal

Ersetzen soll der Brückenkran ein neuer, moderner Kran. Im Gegensatz zum älteren Modell werde der Ersatzkran mobil sein, aber auch leistungsfähiger, sagt Rolf Vogt.

Der moderne Kran wird bei der Birsterminal AG für einige Umstellungen sorgen, denn die Abläufe müssen komplett an den neuen Kran angepasst werden. Das sei jedoch kein Problem: «Der Rhein hat manchmal viel und manchmal wenig Wasser. Und auch dort müssen wir uns anpassen. Wer in einem Hafen arbeitet, ist sich das gewohnt», sagt Rolf Vogt.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?