Zum Inhalt springen

Anstieg der Flüchtlingszahlen Deutsche Polizei verstärkt Kontrollen von Güterzügen

Flüchtlinge reisen vermehrt mit Güterzügen von der Schweiz nach Deutschland ein. Nun reagiert die Polizei in Baden-Württemberg.

Polizist kontrolliert Zug
Legende: Erste Kontrollen finden in Weil am Rhein, gleich hinter der Grenze statt. Die Züge kommen aus der Schweiz. Keystone

Nach einem deutlichen Anstieg der Flüchtlingszahlen auf Güterzügen verstärkt die deutsche Polizei die Kontrollen. Hierfür werden auch Helikopter und Spezialkräfte eingesetzt, wie eine Sprecherin der Bundespolizei in Weil am Rhein sagte.

Ziel sei es, Menschen von Güterzügen fernzuhalten. Migranten, die auf Güterzüge kletterten, gingen ein tödliches Risiko ein. Schwerpunkt der Kontrollen sei die Bahnstrecke Karlsruhe-Basel zwischen der Schweiz und Deutschland. Sie ist eine der meistbefahrenen Güterbahnstrecken Europas.

254 Migranten aufgegriffen

Im ersten Halbjahr dieses Jahres wurden nach Angaben der deutschen Polizei allein in Baden-Württemberg 254 Migranten aufgegriffen, die mit Güterzügen nach Deutschland kamen. Im vergangenen Jahr gab es demnach nur einige wenige Einzelfälle.

Die meisten dieser Flüchtlinge kämen mit Güterzügen von Norditalien über die Schweiz nach Deutschland, sagte die Sprecherin. Diese Route werde nun verstärkt überwacht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.