Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Basler Kantonsarzt beobachtet eine Normalisierung des öffentlichen Diskurses.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 28.08.2020.
abspielen. Laufzeit 02:14 Minuten.
Inhalt

Corona «Die kritischen Mails nehmen wieder zu»

Ein halbes Jahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie nehme die Meinungsvielfalt wieder zu, sagt der Basler Kantonsarzt Thomas Steffen.

Als die Corona-Pandemie ausbrach, scharte sich die Bevölkerung hinter die Behörden wie kaum zuvor. Man war sich einig, dass die beschlossenen Massnahmen zur Eindämmung des Virus nötig sind. Der Basler Kantonsarzt Thomas Steffen sagt: «Ich habe in meinem über 30jährigen Berufsleben noch nie so viele unterstützende oder lobende Mails erhalten wie damals.»

Ich habe noch nie so viele lobende Mails erhalten wie am Anfang der Pandemie.
Autor: Thomas SteffenKantonsarzt Basel-Stadt

Jetzt, ein halbes Jahr später, sei wieder Normalität eingekehrt. Es gebe Leute, die ihm schrieben und noch strengere Massnahmen forderten, während andere für das Gegenteil eintreten würden. «Die kritischen Mails nehmen eindeutig wieder zu», sagt Steffen. Eigentlich freue er sich darüber, bekennt Steffen. Denn: «Ich wäre unglücklich, wenn alle zu den getroffenen Einschränkungen sagen würden: ja, wunderbar, ich mache es. In einer solchen Welt möchten wir ja nicht unbedingt leben.»

Ein Corona-Impfpflicht wird es nicht geben.
Autor: Thomas SteffenKantonsarzt Basel-Stadt

Er habe auch schon Mails erhalten von Leuten, die befürchteten, bald werde in der Schweiz eine Corona-Impfflicht eingeführt. «Dort habe ich zurückgeschrieben, das komme sicher nicht, und ich könne ganz offen sagen, dass ich dagegen wäre. Und dass ich völlig überzeugt sei, dass das nicht passieren werde.» Steffen sagt, er glaube, es helfe, die Erwartungen und Bilder, die gewisse Menschen hätten zu durchbrechen.

Die Reaktionen aus der Bevölkerung sind für Thomas Steffen etwas wie ein Stimmungsbarometer. Und das zeige gegenwärtig deutlich in Richtung Normalisierung der Situation.

Regionaljournal Basel, 06:32;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen