Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Mehrwertsteuer zurück erst ab 175 Euro? Dagegen gibt es grossen Widerstand. abspielen. Laufzeit 02:12 Minuten.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 29.04.2019.
Inhalt

Einkaufstourimus Deutsche Handelskammer wehrt sich gegen Einschränkung

Rückerstattung der Mehrwertsteuer nur noch ab einem bestimmten Betrag - das vergraule die Einkaufstouristen.

Wenn Schweizerinnen und Schweizer im deutschen Grenzgebiet einkaufen, können sie mit den Ausfuhrbescheinigungen die Mehrwertsteuer zurückverlangen. Das Abstempeln dieser grünen Zettel beschäftigt allein im Zollkreis Lörrach mehr als zwei Dutzend Zöllner.

Um diesen bürokratischen Aufwand zu reduzieren, wird im Bundesfinanzministerium aktuell wieder eine sogenannte «Bagatell-Grenze» diskutiert. Demnach dürften Einkauf-Touristen die Mehrwertsteuer nur noch auf Einkäufe über 175 Euro zurückverlangen.

Einkäufe für Schweizer würden teurer

Die Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee lehnt jegliche Begrenzung ab, wenn es um die Rückforderung der Mehrwertsteuer geht und bekräftigt dies nun in einer Resolution. Die meisten Einkäufe der Einkaufstouristen würden teurer und die Handelskammer befürchtet einen Rückgang, der für den Einzelhandel drastische Einbussen zur Folge hätte. Statt eine Bagatell-Grenze einzuführen, müsste das Mehrwertsteuer-Verfahren vereinfacht, beziehungsweise digitalisiert werden, so die Forderung.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.