Zum Inhalt springen

Feierliche Taufe Das neue Schiff der Basler Personenschiffahrt heisst «Rhystärn»

Für die Bevölkerung ist das Schiff ab Mitte Juni zugänglich.

Unter lautem Hornen der Schiffe auf dem Rhein, wurde der «Rhystärn» gestern auf dem Rhein begrüsst. Das neue Schiff bietet Platz für über 600 Personen und wurde im Rahmen einer feierlichen Taufe eingeweiht.

Der Name für das Schiff wurde aus 1777 Vorschlägen aus der Bevölkerung ausgewählt. Die Basler Personenschifffahrtsgesellschaft hatte die Bevölkerung aufgerufen, Vorschläge für das neue Schiff einzureichen. Der Name «Rhystärn» wurde schliesslich von einer Jury aus 1777 Vorschlägen aus.

Die Planungen für das Schiff haben über fünf Jahre gedauert, der Bau nahm rund ein Jahr in Anspruch. Bei diesem Bau gab es auch Verzögerungen. Umso grösser war die Freude beim zuständigen Regierungsrat, Wirtschaftsdirektor Christoph Brutschin, der den Kanton Basel-Stadt als Aktionär vertrat: «Ich bin sehr froh, dass das Schiff trotz der Verzögerungen endlich hier ist. Ich hoffe, dass es mithilft, die wirtschaftliche Seite der Basler Personenschifffahrt zu stabilisieren.»

Legende: Video Taufe des neuen Rheinschiffs «Rhystärn» abspielen. Laufzeit 0:35 Minuten.
Aus News-Clip vom 17.05.2018.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.