Zum Inhalt springen

Fontäne In Binningen platzt eine 100 Jahre alte Wasserleitung

An der betroffenen Strasse leckt die Leitung schon zum zweiten Mal in diesem Jahr.

Zwei Arbeiter in der Grube
Legende: Die Leitungen am Höhenweg in Binningen werden notfallmässig saniert. SRF

780 Kilometer lang ist das Trinkwassernetz der Industriellen Werke Basel (IWB). Vom Leitungsnetz werden jedes Jahr ein bis zwei Prozent planmässig saniert. Nicht im Jahresplan stand hingegen der Leitungsbruch am Höhenweg im Stadtnahen Binningen. Hier drang das Wasser am letzten Freitag an die Oberfläche, wie die «BZ Basel» berichtet.

«Das Wasser sprudelte aus dem Schachtdeckel und floss dann hier den Höhenweg hinunter», erzählt eine Anwohnerin. Es sei schon das zweite Mal in diesem Jahr, dass die Leitung in der Strasse leckt. Daher sei es für sie unverständlich, dass die IWB erneut nur ein Teilstück der Leitungen saniert: «Die sollen eigentlich gleich die ganze Strasse sanieren, finde ich.»

Alle alten Leitungen werden überprüft

Diese Gesamtsanierung sei tatsächlich geplant, sagt IWB-Mediensprecher Erik Rummer, aber erst für das Jahr 2022. «Alle Leitungen, die älter sind als 60 Jahre, werden überprüft.» Die Leitungen am Höhenweg seien beinahe hundert Jahre alt und deshalb schon länger auf dem Radar der IWB. Nach dem zweiten Rohrbruch innerhalb weniger Monate prüfen die IWB nun, ob sie die geplante Sanierung vorziehen könnten.

Leitungen, die die IWB neu installiert, haben übrigens eine Lebensdauer von gegen 100 Jahren. So wie schon die Leitung, die nun in Binningen für Probleme gesorgt hat.

(Regionaljournal Basel, 17:30 Uhr)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Hochuli (Bruno Hochuli)
    Wenn sich zwei verstehen haben sie genug Arbeit. Was kommt wohl billiger, X mal an der gleichen Stelle öffnen, ein bisschen flicken und wieder zuschütten. Wenn eine Leitung schon geplatzt ist, sollte man sie total auswechseln, bei diesem Alter.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen