Zum Inhalt springen
Inhalt

Kostenbeteiligung Sterbehilfe Organisationen sollen mitzahlen

  • Sterbehilfe-Organisationen sollen sich an den Kosten beteiligen, die durch den begleiteten Freitod ausglöst werden, zum Beispiel durch Abklärungen der Staatsanwaltschaft.
  • Die Kosten summierten sich im Jahr 2017 auf rund 160'000 Franken.
  • Der Landrat überwies am Donnerstag einen Vorstoss von Hans-Urs Spiess (SVP) deutlich mit 62 gegen 16 Stimmen. Die Regierung muss jetzt einen Vorschlag ausarbeiten, wie diese Kostenbeteiligung

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.