Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Kostenbeteiligung Sterbehilfe Organisationen sollen mitzahlen

  • Sterbehilfe-Organisationen sollen sich an den Kosten beteiligen, die durch den begleiteten Freitod ausglöst werden, zum Beispiel durch Abklärungen der Staatsanwaltschaft.
  • Die Kosten summierten sich im Jahr 2017 auf rund 160'000 Franken.
  • Der Landrat überwies am Donnerstag einen Vorstoss von Hans-Urs Spiess (SVP) deutlich mit 62 gegen 16 Stimmen. Die Regierung muss jetzt einen Vorschlag ausarbeiten, wie diese Kostenbeteiligung

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.