Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Arlequin von Picasso: Eines der Higlights im nächsten Jahr im Basler Kunstmuseum
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 07.11.2019.
abspielen. Laufzeit 01:24 Minuten.
Inhalt

Kunstmuseum Basel 2020 Picasso, Chagall und Rembrandt

Das Basler Kunstmuseum wartet im nächsten Jahr mit grossen Namen auf, präsentiert aber auch unbekanntere Künstler.

Grosse Klassiker wie Picasso, Chagall oder Rembrandt, aber auch Kara Walker, Isa Genzken oder Charmion von Wiegand - im kommenden Jahr bietet das Basler Kunstmuseum eine breite Mischung aus sehr bekannten und unbekannteren Namen.

Sammlung im Obersteg

Im Februar eröffnet das Kunstmuseum eine grosse Ausstellung mit Meistern der Sammlung im Obersteg, welche sich seit 2004 als Depositum im Kunstmuseum befindet. Die Ausstellung präsentiert Werke, die in Basel schon lange nicht mehr zu sehen waren und tritt in Dialog mit Werken des Kunstmuseums.

Isa Genzken

Im Sommer wirft das Kunstmuseum einen Blick auf das «herausragende künstlerische Werk» der zeitgenössischen deutschen Künstlerin Isa Genzken, wie das Kunstmuseum schreibt. Die Ausstellung konzentriert sich auf die Jahre 1973 bis 1983. In dieser Zeit entstanden die herausragenden Skulpturengruppen «Ellipsoide» und «Hyperbolos».

Foto-Sammlung Herzog

Das Kunstmuseum widmet ebenfalls im nächsten Jahr der einmaligen Foto-Sammlung von Ruth und Peter Herzog eine Ausstellung. Anhand von 400 Objekten wird die einzigartige Sicht des Ehepaars Herzog auf die Geschichte der Fotografie gezeigt.

Rembrandt

Aber auch die alten Meister werden im kommenden Jahr gebührend gewürdigt. Im Herbst geht die Ausstellung Rembrandts Orient der Frage nach, wie Kunst und Kultur des nahen und fernen Ostens im 17. Jahrhundert Rembrandt und seine Zeitgenossen beeinflussten.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?