Mehr Polizei an der Basler Bundesfeier

Die verschiedenen Anschläge in Europa haben auch Einfluss auf die Basler Bundesfeier. Die Polizei will präsenter sein und behält sich Sperrungen von Strassen oder Orten vor.

Feuerwerk im Basler Himmel Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: An der diesjährigen Bundesfeier will die Polizei präsenter sein als früher. Juri Weiss

«In diesem Jahr ist es tatsächlich so, dass die Gesamtlage in Europa Einfluss hat auf die Planung», so Martin Schütz, Sprecher des Justiz- und Sicherheitsdepartements. «Die terroristische Bedrohungslage bleibt erhöht, deshalb hat auch die Basler Polizei ihr Dispositiv überprüft und ausgebaut.»

Dies bedeutet, dass die Basler Polizei sichtbarer sein wird und sich vorbehält, zusätzlich zu den vorgesehenen (Teil-)Sperrungen auch den Zugang zu weiteren Abschnitten der Stadt einzuschränken. Welche Orte dies betreffen könnte, gibt die Polizei nicht bekannt. Auch nicht, ob einfach nur mehr Polizisten im Einsatz sind oder ob auch spezielle Einheiten aufgeboten werden.

(Regionaljournal Basel, 12.03 Uhr)