Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Baselbieter Schüler sollen mit dem Velo sicherer in die Schule fahren können. abspielen. Laufzeit 03:11 Minuten.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 17.01.2019.
Inhalt

Nächtliche Sicherheit Baselbieter Velofahrer sollen nicht mehr im Dunklen radeln

Der Landrat beschliesst diese Massnahme gegen Widerstand aus dem bürgerlichen Lager.

Auslöser war ein Vorstoss von FDP-Interims-Präsidentin Saskia Schenker, der eine nächtliche Beleuchtung der Velowege verlangte. Gedacht wurde dabei vor allem an die Schulkinder, die in einer anderen Gemeinde zur Schule gehen und den Schulweg im Winter mit dem Velo im Dunkeln bewältigen müssen.

Jeder verhinderte Unfall ist die Investition wert.
Autor: Klaus KirchmayrGrüner Landrat

Die Befürworter argumentierten mit der Sicherheit. Wenn mit einer Beleuchtung der Velowege Unfälle verhindern könnten, sei dies eine Investition in diesem Bereich Wert, argumentierte der Grüne Klaus Kirchmayer.

Die Beleuchtung vertreibt Wildschweine und Vögel.
Autor: Oskar KempferLandrat SVP

Gegen die Beleuchtung der Radwege stellten sich die SVP und ein Teil der FDP. SVP-Präsident Oskar Kempfer brachte dabei naturschützerische Argumente vor: durch die Beleuchtung würden Wildtiere gestört, Vogelschwärme oder Wildschweine. Demgegenüber schlug Antragstellerin Saskia Schenker vor, man müsse die Lampen ja nicht die ganze Nacht brennen lassen, sondern nur während den Hauptbenutzungszeiten. Sie setzte sich mit 54 gegen 32 Stimmen durch.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Marc Schinzel  (Landrat SMA)
    Vielleicht sollte man der Vollständigkeit halber - im Sinne journalistischer Qualität - erwähnen, dass die FDP nicht einheitlich abstimmte. Neben Präsidentin a.i. Saskia Schenker, die den Vorstoss einreichte, stimmten die mitunterzeichnenden FDP-Landratsmitglieder Andrea Kaufmann-Werthmüller (Waldenburg), Stefan Degen (Gelterkinden) und Marc Schinzel (Binningen) Ja, dazu Balz Stückelberger (Arlesheim) und Heinz Lerf (Liestal). Fast die halbe FDP-Fraktion. Keine quantité négligeable ... .
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Regionaljournal Basel Baselland (SRF)
      Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben den Text entsprechend angepasst.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Walter Matzler  (Wma)
    Für Fahrräder gibt es verbindliche Vorschriften, die insbesondere ein weisses Licht vorne und ein rotes hinten beinhalten. Sporträder ohne Licht haben bei Dämmerung und nachts im Strassenverkehr nichts zu suchen. Anstelle von beleuchteten Velowegen wäre es wirksamer, die Einhaltung der Vorschriften durch zu setzen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Richard Limahcer  (Limi)
    Als Velofahrer verstehe ich die vielen Velofahrer im Tarnmodus (ohne Licht im Dunkeln) nicht. Mit einer Velowegbeleuchtung wird dieses Verhalten eher gefördert. Das Verschenken von Reflexionsstreifen und Kampagne würde wesentlich mehr zur Verkehrssicherheit beitragen. Ich empfehle allen Radfahrern, montiert einen Nabendynamo und Standlichter. Er ist dauernd am Rad und funktioniert bei jeder Witterung. Wegen der geringen Bremswirkung kann das Licht auch am Tag brennen. Komfort pur.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen