Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Seit 25 Jahren finden in der Elisabethenkirche regelmässig Veranstaltungen und Parties statt. abspielen. Laufzeit 04:30 Minuten.
04:30 min, aus Regionaljournal Basel Baselland vom 26.04.2019.
Inhalt

Offene Kirche Elisabethen Die etwas andere Basler Kirche feiert Geburtstag

Vor 25 Jahren sorgte die Disco in der Kirche für Schlagzeilen. Heute sind die Angebote der Offenen Kirche etabliert.

Das Programm der Offenen Kirche Elisabethen ist vielfältig: Handauflegen, Tiersegnungen, oder Fasnachtsgottesdienste. Dieses Programm zieht unterschiedliche Menschen an - und genau das will man bei der Offenen Kirche. «Wir sind für alle da», sagt Co-Leiter Frank Lorenz. «Egal welcher Konfession man angehört, oder ob man nun schwul oder lesbisch ist».

Keine reine «Event-Kirche»

Angefangen hatte alles vor 25 Jahren, als immer weniger Gläubige in die Elisabethenkirche kamen. «Es drohte, dass die Kirche museal wurde», sagt Lorenz. Der damalige Pfarrer Felix Felix hatte dann die Eingebung einer Offenen Kirche. Er schaffte es, den Kirchenrat zu überzeugen und die Kirche wurde so umgebaut, dass auch Discos und andere Veranstaltungen stattfinden können. «Das war damals eine Revolution, aber das war auch nötig», sagt Lorenz.

Er und seine Co-Leiterin Monika Hungerbühler wehren sich aber auch dagegen, dass die Kirche eine reine «Event-Kirche» sei, in der nur gefeiert wird. «Wir sind eine richtige Kirche mit richtigen Gottesdiensten. Hier kann man mit dem Pfarrer reden und zum Beispiel auch fragen, wo man die nächste Nacht schlafen kann», sagt Hungerbühler. Oder wie sie es sagt: «Hier kann man eben beides: Tanzen und beten.»

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?