Zum Inhalt springen

Ohne Empfang Häfelfingen telefoniert nur noch von zu Hause aus

Das kleine Dorf im Baselbiet hat keinen Handy-Empfang. Jetzt verschwindet auch noch die Telefonkabine.

Vor ungefähr 15 Jahren hat sich die Gemeinde Häfelfingen bei einer Abstimmung gegen eine Handy-Antenne entschieden. Der Respekt vor der Strahlung sei damals zu gross gewesen, sagt Gemeinde-Vize-Präsident Rainer Feldmeier. Und so haben die rund 270 Einwohner auch heute noch keinen Handy-Empfang.

Schlimm sei das nicht für die Einwohner, sagt Feldmeier. Man gewöhne sich daran. Dass nun die Telefonkabine stillgelegt werde, sei zwar schade, aber: «Die Auslastung, die uns die Swisscom uns kommunziert hat, beträgt ein, zwei Telefonate im Jahr. Das ist halt einfach nicht rentabel.»

Rainer Feldmeier vor der Telefonkabine
Legende: Rainer Feldmeier, Vizepräsident des Gemeinderats, vor der Telefonkabine. SRF/Lionel Mattmüller

Von der Telefonkabine zur Bibliothek

Das Dorf zeigt sich erfinderisch: Die Telefonkabine wird zu einer Mini-Bibliothek umfunktioniert. Das Ruftaxi muss man nun von zu Hause anrufen. Denn gut erschlossen ist das Dorf nicht, ein Bus fährt nur während der Schulzeit - und auch dann nur sieben Mal täglich.

Die Einwohner hätten sich aber bestens mit diesen Umständen arrangiert. Man nehme sich gegenseitig mit dem Auto mit und auch das fehlende Handy-Netz sei kein Problem, da es mittlerweile W-Lan gebe. «Ich gewichte die Lebensqualität, die man hier hat, sowieso höher. Es ist einfach so schön ruhig», findet Rainer Feldmeier.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.