Zum Inhalt springen

Header

Audio
Neuer Belag und keine Trottoirs - die Freie Strasse verändert sich
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 03.08.2020.
abspielen. Laufzeit 01:25 Minuten.
Inhalt

Quarzsand statt Asphalt Startschuss zur Neugestaltung der Freien Strasse

Die Einkaufsstrasse im Herzen Basels wird bis 2023 zur «Flaniermeile» umgestaltet.

Am Montagmorgen haben sich Vertreter der Regierung, der Innenstadtgeschäfte und der Industriellen Werke Basel (IWB) beim Dreizackbrunnen zum Spatenstich zusammengefunden.

Die rund 600 Meter lange und durchschnittlich 12 Meter breite Einkaufs-Hauptstrasse in der Basler Innenstadt soll einen neuen Belag mit Platten aus Alpnacher Quarzsandstein erhalten, während die Trottoirränder verschwinden werden.

Für die Umgestaltungsarbeiten hat die Regierung im Mai 2019 einen Kredit von 15,6 Millionen Franken bewilligt. Im gleichen Zug sollen auch die angrenzenden Altstadtgassen gemäss dem 2015 beschlossenen Gestaltungskonzept Innenstadt einen neuen Belag erhalten.

Ausgangspunkt ist die anstehende Erneuerung der unterirdischen Werkleitung und der Beleuchtung. Um den Geschäftsgang der Ladengeschäfte nicht allzu sehr zu beeinträchtigen, sollen die Bauarbeiten über drei Jahre etappiert werden.

Regionaljournal Basel 12:03 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Michel Simon  (M.A.S.)
    Wie wäre es mit ein paar Grünflächen oder mindestens ein paar Bäumen?! Sieht meiner Meinung nach überhaupt nicht schön aus und ist äusserst kontraproduktiv wenn man an die hohen Temperaturen im Sommer denkt...