Zum Inhalt springen
Inhalt

Grossbaustelle Schwierige Verkehrssituation rund um Basler Aeschenplatz

Seit Montag ist der Aeschengraben zum Bahnhof SBB für Autos gesperrt. Das führte in den ersten Tagen im Quartier zeitweise zu einer chaotischen Verkehrssituation. Inzwischen hat sich die Lage jedoch wieder einigermassen beruhigt - auch dank Nachbesserungen bei der Signalisation.

  • Bauarbeiten dauern von Ende Januar bis Mitte Juni 2017.
  • Für den motorisierten Verkehr bleibt der Aeschengraben Richtung SBB gesperrt.
  • Anlieferungen für Anlieger bleiben möglich.
  • Buslinien 80/81 halten am «Hammering Man».
  • Fussgänger- und Veloverbindungen bleiben grundsätzlich erhalten.
Strassenplan mit eingezeichneten Umleitungen für den motorisierten Verkehr.
Legende: Der motorisierte Verkehr wird bis Mitte Juni 2017 um den Aeschengraben herum umgeleitet. zVg Tiefbauamt BS

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Paul Hänger (basilea@gmx.de)
    Situation beruhigt ? Um die Stadt rum herrscht zu Stosszeiten dank dieser Baustelle ein Riesenchaos. Seltsam dass man erst ein Jahr her da bereits massiv gebaut hatte, nun dieses Stück und für in Kürze ist ein weiterer Abschnitt geplant.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen