Zum Inhalt springen

Basel Baselland Sissach bekommt eine neue Kunsteisbahn

Die Gemeinde Sissach kann die Kunsteisbahn sanieren. Das Stimmvolk hat der Sanierung in der Höhe von neun Millionen Franken zugestimmt. Und die Gemeinde Münchenstein sagt deutlich Nein zur Verlängerung der Muttenzerstrasse durch den Park beim Gymnasium.

Kunsti mit Dach
Legende: Die Kunsteisbahn wird zur Eishalle. Keystone

Sissach darf die Kunsteisbahn in eine Eishalle umbauen. Die Stimmbevölkerung sagt mit 61 Prozent Ja zum Kredit in der Höhe von neun Millionen Franken.

Schon im Sommer hatte die Gmeindeversammmlung den Kredit beschlossen. Gegen den Entscheid der Versammlung wurde jedoch ein Referendum ergriffen. Nun hat das Volk entschieden und das Referendum bachab geschickt.

Münchenstein will keine neue Strasse

Die Münchensteinerinnen und Münchensteiner wollen die Muttenzerstrasse nicht für Autos öffnen. Über 63 Prozent lehnen die Verlängerung der Strasse ab. Der Gemeinderat sowie die Gemeindeversammlung standen hinter der Vorlage. Sie wollten die Strasse für Autos öffnen.

Die Muttenzerstrasse geht durch den Ehrigenpark, den Park beim Gymnasium Münchenstein.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.