Zum Inhalt springen

Header

Audio
In einem ehemaligen Fabrikgebäude haben sich erste externe Firmen angesiedelt.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 17.08.2020.
abspielen. Laufzeit 03:44 Minuten.
Inhalt

Startups Novartis öffnet seinen Campus für Startups

Firmen aus der Medizinalbranche sollen sich auf dem Campus niederlassen. Der Basler Pharmakonzern hofft auf Impulse für sich selbst.

Im Januar kündete der Basler Pharmakonzern Novartis an, den bislang für die Öffentlichkeit verschlossenen Firmenhauptsitz sachte zu öffnen. Zwar dürfen auch in Zukunft Kreti und Pleti nicht auf das Firmenareal, aber in Zusammenarbeit mit der lokalen Wirtschaftsführung Basel Area hat der Konzern ein Gebäude freigegeben.

Wir wollen nicht einfach irgendwelche jungen Firmen hier auf dem Areal. Ein Austausch macht nur Sinn, wenn die Themen zu Novartis passen.
Autor: Jorinde BehrensImmobilien-Chefin von Novartis Schweiz

Früher befand sich in dem alten Fabrikgebäude eine Matratzenfirma, bevor die Novartis ihre Personalabteilung dort einquartierte. Nun sollen sich dort rund 30 Start-ups für 400 Franken pro Büroplatz aus dem Bereich Life Science niederlassen können. «Wir wollen nicht einfach irgendwelche jungen Firmen hier auf dem Areal. Der Austausch macht nur Sinn, wenn die Themen zu Novartis passen», so Jorinde Behrens, die Immobilien-Chefin von Novartis Schweiz.

Eingang zu den Startups auf dem Novartis-Campus
Legende: Die geographische Nähe zwischen Startups und Novartis auf dem Campus soll sich auch auszahlen. zvg

Gesucht: Firmen aus der Life Sciene-Branche

Besonderes Augenmerk liegt auf Firmen, die sich mit dem Thema Digitalisierung und Gesundheit befassen oder mit der Entwicklung von personalisierten Medikamenten.

Die Idee ist, dass sich durch die geographische Nähe auch Geschäftsideen entwickeln. Konkret, dass Novartis Ideen oder gar Entwicklungen von Startups aufnimmt oder diese Firmen gar aufkauft.

Das Angebot stösst auf grosses Interesse. Bereits haben sich acht Unternehmen im Innovationspark angesiedelt.

Regionaljournal Basel, 17:30;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen