Zum Inhalt springen

Header

Video
Antigone – hochpolitisch, hochaktuell
Aus Tagesschau vom 14.12.2015.
abspielen
Inhalt

Basel Baselland Theater Basel verwebt «Antigone» mit dem Arabischen Frühling

Das Theater Basel bringt eine Neufassung des Sophokles-Klassikers auf die Bühne und lässt die Figuren zwischen Antike und arabischem Frühling hin- und her pendeln. Autorin ist die junge Schweizerin Darja Stocker.

In Sophokles' «Antigone» - der antiken Vorlage aus dem Jahre 442 v. Chr. - streiten zwei Zwillingsbrüder um den Thron. Der Streit kostet beide das Leben. Ihre Schwester Antigone kämpft nach deren Tod für das Recht der beiden, begraben zu werden.

Die Zürcher Theaterautorin Darja Stocker nutzt die klassische Vorlage als eine Art Filter, um Fragen zu stellen über Demokratie, Gleichberechtigung und Vorurteile in der heutigen Zeit. «Für mich ist Antigone eine Verfechterin der Demokratie und der freien Gesellschaft, Werte, die auch heute bedroht sind», sagt Darja Stocker.

Video
Das Interview mit Darja Stocker
Aus News-Clip vom 14.12.2015.
abspielen

Stocker verwebt in ihrer «Antigone» den klassischen Stoff mit eigenen Beobachtungen aus dem arabischen Frühling. Sie hat selbst mehrere Jahre im arabischen Raum für ihre Arbeit recherchiert. Für Stocker sind die Themen der Antigone hochaktuell: «Ich glaube, wir leben in einer extremen Zeit, in der nicht nur islamistische Ideologien auf dem Vormarsch sind, sondern auch rechte Ideologien.»

Die Basler «Antigone» ist schwere Kost, es ist kein Wohfühl-Theater zum Abschalten, sondern eine Aufforderung zum Nachdenken - auch über eigene Positionen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen