Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Basler Kantonalbank und Bank Cler stehen vor Veränderungen, sagt der neue BKB CEO Basil Heeb abspielen. Laufzeit 02:42 Minuten.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 26.06.2019.
Inhalt

Umbau nach Übernahme Basler Kantonalbank streicht 40 Stellen

Die BKB baut ihre Strukturen nach der vollwertigen Übernahme der Bank Cler um. 150 Mitarbeitende sind betroffen.

Im Frühling dieses Jahres hat bei der Basler Kantonalbank der neue CEO Basil Heeb angefangen. Nun gibt es bereits Veränderungen im Konzern. Nachdem die BKB die Bank Cler, früher Bank Coop, vollständig übernommen hat, plant die Bank eine Anpassung von Führungsstrukturen, die Vereinheitlichung von Prozessen sowie die Bildung von weiteren konzernweiten Kompetenzzentren.

Dabei stünden unter anderem das Büro des CEO, das Personalwesen, die Unternehmensentwicklung sowie die Rechtsabteilung und einzelne Abteilungen aus dem Bereich Finanzen und Risiko beider Banken im Fokus.

Im Rahmen der Anpassungen könnten bis zu 150 Mitarbeitende von einer Verlagerung ihrer Funktion, von einer Veränderung ihres bisherigen Stellenprofils oder von einem definitiven Arbeitsplatzabbau betroffen sein. Der auf bis zu 40 Stellen bezifferte Arbeitsplatzabbau soll soweit möglich über die normale Fluktuation abgefedert sowie «sozialverträglich und fair» erfolgen. Bei beiden Banken bestehe bereits ein Sozialplan, zudem werden beide Banken ein Konsultationsverfahren einleiten.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?