Zum Inhalt springen

Header

Audio
Will Bernhard Burgener einen Teil seiner Aktien verkaufen?
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 16.07.2020.
abspielen. Laufzeit 02:25 Minuten.
Inhalt

Unmut bei Fans Spekulationen über Verkauf beim FC Basel

Präsident Bernhard Burgener soll einen Teil seiner Aktien verkaufen wollen - das kommt bei den Fans nicht gut an.

Laut der Handelszeitung ist FCB-Präsident Bernhard Burgener bereits am Verhandeln mit der englischen Firma «Centricus». Die Firma ist in der Vermögensverwaltung tätig. «Centricus» wolle Burgener für mehrere Millionen 20 bis 30 Prozent der Aktien abkaufen, heisst es.

Burgener hätte immer noch Mehrheit

Bei den FCB-Fans kommen diese Spekulationen schlecht an. An der Fassade der Geschäftsstelle konnte man in roten Lettern lesen: «Für immer rot-blau?» - eine Anspielung auf Burgeners Motto, als er den FC Basel übernahm und versprach, dass der FCB immer ein regional verankerter Club bleiben solle. Noch deutlicher ist der andere Schriftzug daneben: «F*** off Centricus!»

Allerdings: Auch wenn Burgener tatsächlich 20 bis 30 Prozent der Aktien verkaufen sollte, hätte er immer noch die Mehrheit der Aktien, da er insgesamt 82 Prozent besitzt.

Laut der Handelszeitung herrscht auch beim FC Basel selber keine einhellige Freude über Burgeners Pläne. So soll sich der ehemalige FCB-Spieler David Degen, der selber FCB-Aktien besitzt, klar gegen den Verkauf aussprechen. Weder Burgener noch Degen wollten sich zum Thema äussern.

Regionaljournal Basel, 12:03 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.