Zum Inhalt springen

Header

Audio
Visionen der Investoren fürs Klybeckareal
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 29.08.2020.
abspielen. Laufzeit 05:30 Minuten.
Inhalt

Visionen der Investoren Klybeck-Areal soll grünstes Quartier Basels werden

Zum ersten Mal stellen die Investoren des Klybeck-Areals ihre Visionen für die Industriebrache vor.

Im letzten Jahrhundert arbeiteten auf dem Klybeck-Areal noch tausende von Fabrikarbeitern und rauchten Kaminen. In den 1950er-Jahren zum Beispiel stand dort die grösste Farbenfabrik der Welt. Ein Gebäude mit doppelt so grosser Grundfläche wie das Basler Münster.

Diesen symbolischen Ort wählten die Investoren des Klybeckareals, um zum ersten Mal gemeinsam aufzutreten und ihre Visionen für das Areal vorzustellen:

  • Mehr Mut zu grossem Denken
  • Mehr Experimentierfreude
  • Mehr Produktionsstätten für die Zukunft
  • Mehr soziale Innovation

Was konkret die beiden Investoren Swisslife und die Central Real Estate, hinter welcher Pensionskassen und Anlagestiftungen stehen, darunter verstehen, erklärte die ehemalige Ständerätin Anita Fetz als Vertreterin von Central Real Estate. So könnte sich zum Beispiel urbane Landwirtschaft auf dem Areal ansiedeln oder eine ganze Kette von Recyclings-Betrieben.

Gleichzeitig sollen aber auch Wohnungen entstehen und zwar ein Drittel günstiger Wohnraum, ein Drittel für den Mittelstand und ein Drittel fürs «grosse Portemonnaie». Anita Fetz erteilte politischen Forderungen für noch mehr günstige Wohnungen eine Absage: Die würde automatisch auf Kosten von Freiräumen und Grünflächen gehen, weil es die Investoren dazu zwingen würde, mit dem restlichen Areal die tiefe Rendite zu kompensieren.

In einem nächsten Schritt sollen jetzt bald Zwischennutzungen möglich sein, auch die Belastung mit Schadstoffen und Altlasten wollen die Investoren transparent machen. Bereits begonnen haben die Arbeiten an einem Leitbild für das Areal, an denen sich auch die Bevölkerung beteiligen kann.

Regionaljournal Basel, 17:30 Uhr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen