Zum Inhalt springen
Inhalt

40 Jahre Regionaljournal Als uns das Los auf Zufallsreportage schickte

«Los geit's!» Unsere Herbstserie war ein Höhepunkt aus 40 Jahren Regionaljournal. Die besten Momente zusammengefasst.

15 Ortsschilder in einer Collage.
Legende: 15 Mal unterwegs in der Region – in bekannten und weniger bekannten Ortschaften. SRF

Wir haben spannende Menschen gefunden, wie die 88-jährige Erika Bumann in Saas-Fee (VS) – die in den 1940er-Jahren Zigaretten, Bettlaken und Schafe schmuggelte. Oder Gottlieb Seematter, mit 95 der älteste Saxeter (BE). Der den Zeiten nachtrauerte, als man noch besser zueinander schaute – «heute achtet jeder nur auf sich selber».

Wir haben vergangene und aktuelle Wirtschaftszweige gefunden: Zum Beispiel den Torfabbau in Rechthalten (FR) Mitte des 20. Jahrhunderts, oder den «Russian Shop» von Alexander von Känel in Ittigen (BE) – inklusive Degustation russischer Spezialitäten.

Wir haben auch in Ortschaften Halt gemacht, in denen man normalerweise nicht Halt macht. Wie zum Beispiel Schmidigen-Mühleweg (BE), wo Briefträger Beat Hiltbrunner meinte, man komme vor allem hierher, wenn man durchfahre.

Die Leute kommen nach Schmidigen-Mühleweg, indem sie hier durchfahren.
Autor: Beat HiltbrunnerBriefträger

Das Los wollte es auch, dass wir sowohl im Kanton Freiburg als auch im Kanton Bern die steuergünstigste Gemeinde besuchten. Doch während in Greng (FR) «auf 170 Einwohner 20 Ferraris» kommen, wie Beizer Beat Thomi sagte, fanden wir im bäuerlichen Deisswil (BE) vor allem Hühner, Pferde und Kühe.

40 Jahre Regionaljournal

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Die Regionaljournale feiern diesen Monat ihr 40-Jahr-Jubiläum. Am Montag findet dazu ein spezieller MäntigApéro statt, am Freitag bringt Radio SRF 1 einen Thementag zu den Regionaljournalen.

Während drei Wochen haben wir also unzählige Leute getroffen, Sehenswertes und Verborgenes entdeckt – und nicht selten auch Orte, die wir eigentlich gar nicht gesucht haben ...

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.