Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Regisseur Jürg Fankhauser: «Tourismus ist ein zweischneidiges Schwert.» abspielen. Laufzeit 02:33 Minuten.
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 08.08.2019.
Inhalt

«Alpenglühen» feiert Premiere Theaterstück diskutiert Klimawandel in Grindelwald

Wie sieht die Zukunft des Tourismusortes Grindelwald aus? Das Stück Alpenglühen will eine Diskussion anregen.

Korea, Oman oder Deutschland: Während der Hochsaison trifft man in Grindelwald die halbe Welt an. Seit 200 Jahren lockt das berühmte Alpenglühen die Touristen ins ehemals abgeschiedene Bergdorf im Berner Oberland.

Humor soll Diskussion anregen

Die Entwicklung von den ersten exotischen Gästen aus England über den Massentourismus bis hin zu den heutigen Herausforderungen durch den Klimawandel nimmt das Theaterstück «Alpenglühen» auf.

Tourismus ist ein zweischneidges Schwert.
Autor: Jürg FankhauserAutor und Regisseur Theater Alpenglühen

Das Theaterstück wurde extra für das Dorf verfasst. «In Grindelwald lassen sich die Veränderungen durch den Klimawandel wie sonst kaum wo beobachten», sagt Alpenglühen-Autor und Regisseur Jürg Fankhauser. Schliesslich habe Grindelwald in den letzten Jahrzehnten das Verschwinden von zwei Gletschern zu verschmerzen gehabt.

Der Tourismus sei dabei ein zweischneidiges Schwert: «Einerseits heizen Flugreisen den Klimawandel an, andererseits ist das Dorf auf die Touristen angewiesen.» Das Thema werde im Theaterstück humoristisch gezeigt. «Aber natürlich hoffe ich, dass dies die Dorfbevölkerung zum Diskutieren anregt.»

Das Theaterstück «Alpenglühen» ist vom 9. August bis 7. September in Grindelwald zu sehen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?