Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Die Stahlkonstruktion kommt weg – dafür solls im Winter ein Zelt geben abspielen. Laufzeit 01:50 Minuten.
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 25.03.2019.
Inhalt

Bauen in Landwirtschaftszone Illegale Stahlkonstruktion auf der Lueg wird abgebaut

Damit geht ein jahrelanger Rechtsstreit zwischen der Gemeinde Heimiswil und dem streitbaren Gasthofbesitzer zu Ende.

Die Stahlkonstruktion für das temporäre Dach über der Luegarena muss weg. Dies entschied das Bundesgericht in letzter Instanz im April 2018. Hartnäckig hatte sich «Lueg»-Besitzer Jörg Moser gegen den Rückbau gewehrt. Und lange sah es danach aus, dass die Standortgemeinde Heimiswil dafür sorgen müsste, dass der Rechtssprechung auch nachgekommen wird.

Der Bauspezialist klagt

So weit hat es Moser jedoch nicht kommen lassen und diese Woche selber mit dem Rückbau begonnen. «Es schmerzt, wenn man zusehen muss, wie ein Lebenswerk zerstört wird», klagt Moser. Dieser ist jedoch Bauspezialist und hätte es als Verwaltungsratspräsident eines Generalunternehmens in der Region Bern besser wissen müssen, was in der Landwirtschaftszone gebaut werden darf, und was eben nicht.

Es schmerzt, wenn man zusehen muss, wie ein Lebenswerk zerstört wird.
Autor: Jörg MoserBesitzer Gasthof Lueg

Wegen des Rechtsstreits mit der Gemeinde hat Moser letzten Herbst kurzerhand den Restaurations- und Eventbetrieb auf der Lueg eingestellt. Nach sechsmonatigem Unterbruch geht dieser ab dem 1. Mai wieder weiter. Mit neuem Konzept: Das Ausflugsziel im Emmental will auf Volksmusik setzen und Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern eine Bühne geben. Dafür arbeitet der Landgasthof auch mit Radio Tell zusammen.

Für die Wintersaison soll die Luegarena wieder ein Dach erhalten. Diesmal in Form eines Zeltes. Dabei handelt es sich um einen Fahrnisbau, der keine Bewilligung benötigt, jedoch nach drei Monaten wieder verschwunden sein muss.

Wir werden die Entwicklung auf der Lueg im Auge behalten.
Autor: Hans Ulrich WidmerGemeindepräsident Heimiswil

Diese Pläne lassen die Baubehörde von Heimiswil aufhorchen. Man werde die Entwicklung auf der Lueg im Auge behalten, sagt Gemeinderatspräsident Hans Ulrich Widmer.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.