Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bern Freiburg Wallis Berner Grossräte sollen ihre Einkünfte nicht offenlegen müssen

Welcher Kantonsparlamentarier verdient wie viel? Eine spannende Frage, die aber nicht beantwortet werden muss – findet das zuständige Büro des Kantonsparlaments.

Berner Grossräte sollen über ihre Interessenbindungen hinaus nicht auch berufliche und nebenberufliche Einkünfte offenlegen müssen. Dieser Ansicht ist das Büro des bernischen Grossen Rats und lehnt einen parlamentarischen Vorstoss mit dieser Forderung ab.

Geld in einer Hand
Legende: Lohn als Privatsache. Keystone (Symbolbild)

Für die Öffentlichkeit könnte es zwar durchaus aufschlussreich sein zu erfahren, welches Ratsmitglied von welcher Seite finanzielle Beiträge erhalte: Das schreibt das Leitungsorgan des bernischen Kantonsparlaments in seiner am Dienstag veröffentlichten Antwort auf einen Vorstoss der SP-JUSO-PSA-Fraktion.

«Allerdings kann nach Ansicht des Büros nicht gesagt werden, ein Ratsmitglied fühle sich umso stärker einer bestimmten Institution verpflichtet, je mehr Geld es von dort bezieht», findet das Büro. Interessenkonflikte könnten auch ohne finanzielle Verflechtungen vorliegen.

Das Büro beantragt dem Grossen Rat, den Vorstoss nicht an die Kantonsregierung zu überweisen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen