Zum Inhalt springen

Header

Video
Fenaco übernimmt Provins
Aus Schweiz aktuell vom 12.03.2020.
abspielen
Inhalt

Besitzerwechsel im Wallis Trauben von Provins bald in Fenaco-Händen

Die Weingenossenschaft Provins soll in eine AG umgewandelt werden. Fenaco wird Mehrheitsaktionärin.

Die Fenaco, welche vor allem für ihre Landi Geschäfte bekannt ist, will 70 Prozent der neuen Provins AG übernehmen. Fenaco wird etwa 50 Millionen Franken einschiessen. Dies haben Vertreter von Provins und Fenaco am Donnerstag an einer Medienkonferenz in Sitten mittgeteilt.

Provins soll soweit als möglich eigenständig bleiben, beispielsweise mit einer eigenen Walliser Direktion. Dennoch: Der Verwaltungsrat wird künftig grösstenteils von Fenaco bestimmt.

Wer ist Provins?

Gebäude an einer Strasse
Legende:Der Provins-Sitz in Sitten.Keystone

Provins ist laut eigenen Angaben der grösste Produzent von Schweizer Weinen. Die Produktion von Provins macht 20 Prozent der Walliser und 10 Prozent der Schweizer Weinproduktion aus. Mit Sitz in Sitten beschäftigt Provins 80 Mitarbeitende und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von nahezu 60 Millionen Franken.

Zuletzt machte Provins von sich reden, weil Winzer noch immer auf die Bezahlung ihrer Traubenernte warteten. Diese sollen, sobald die AG gegründet ist, ausbezahlt werden.

Nur Fenaco habe die finanzielle Stärke, um dies zu tun, sagte Provins-CEO Otmar Hofer an der Medienkonferenz. Fenaco habe auch gute Möglichkeiten, die Weine direkt zu vermarkten. Fenaco kann Weine über die Landi, die Volg-Geschäfte und die Tankstellenshops Topshop verkaufen.

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 12:03 Uhr; delp;pret;gygm

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ernesto Asher Meng  (Ashi Ernesto)
    Gute Lösung. Provins muss gerettet werden,weil viele kleine Weinbauern sonst am Ende wären. Da es im VS sehr warm ist muss nachgedacht werden und Pinot Noir ersetzt werden. Weissweine sind Garant, dass auch in Zukunft Provins Erfolg haben wird.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen