Biel versucht es mit mehr Nachtleben bis morgens um 5 Uhr

Bis jetzt durften nur vier Gastro-Betriebe im Bieler Stadtzentrum am Wochenende bis um 5 Uhr wirten. Jetzt wollen Stadt und Regierungsstatthalter ausprobieren, ob es mit mehr Betrieben mit längeren Öffnungszeiten funktioniert. Die Behörden hoffen sogar, damit Lärmprobleme zu lösen.

The bar is open steht an einem Gestell mit Schnapsflaschen Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mehr Nachtleben in Biel bis 05.00 Uhr: Die Stadt startet einen Versuchsbetrieb. Symbolbild Keystone

Biel war bisher zurückhaltend mit der Bewilligung von generellen Überzeiten bis 5 Uhr morgens. Zu den vier bisherigen Gastrobetrieben, die nur am Wochenende länger offen waren, sollen jetzt aber weitere Clubs und Bars kommen.

«Öffnungszeiten bis 03.30 Uhr entsprechen nicht mehr den Gepflogenheiten des Nachtlebens», begründet der Bieler Sicherheitsdirektor Beat Feurer den Versuchsbetrieb mit längeren Betriebszeiten.

«Um halb vier strömen alle Leute gleichzeitig aus den Lokalen, suchen weiter oder warten am Bahnhof auf den ersten Zug. All das gibt Lärm.»

Vielleicht wird's besser, hofft die Stadt

Biel rechnet damit, dass mehr Betriebe mit Betriebszeiten bis 05.00 Uhr das Lärmproblem sogar vermindern. «Wir müssen das ausprobieren», so Beat Feurer. «Zudem gibt es Interessenten an Standorten mit wenig Nachbarschaft oder mit guten Konzepten. Das wollen wir nicht von vorneherein verhindern.»

An eine generelle Überzeitbewilligung bis 5 Uhr sind viele Auflagen und Bedingungen geknüpft. Biel will den Versuchsbetrieb denn auch gründlich überwachen und auswerten. Wenn es Probleme gibt, kann der Versuch auch schnell abgebrochen werden.