Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bern Freiburg Wallis Die «RhoneZeitung» wechselt den Besitzer

Die Gebrüder Bernard und German Escher verkaufen die Aktienmehrheit der Alpmedia AG an die Mengis-Verlags AG, die unter anderem auch den «Walliser Boten» herausgibt.

German Escher begründete den Verkauf der «RhoneZeitung» mit persönlichen Problemen: «Wir haben familien- und verlagsintern keine Nachfolgelösung gefunden und sind überzeugt, mit dieser Oberwalliser Lösung die Zukunft der Zeitung am besten gesichert zu haben.»

Sie ihrerseits – so Beat Lauber von der Mengis Gruppe – hätten klar die Absicht, die «RhoneZeitung» weiter herauszugeben.

Dieser Handel, der die jetzt schon dominante Mengisgruppe auf dem Oberwalliser Medienmarkt noch weiter stärkt, kann allerdings noch durch die Rhône Media AG verhindert werden. Diese AG, welche die Unterwalliser Zeitung «Le Nouvelliste» herausgibt, ist nämlich Minderheitsaktionärin der Alpmedia AG und hat ein Vorkaufsrecht. Sie muss in den nächsten Wochen entscheiden, ob sie dieses Vorkaufsrecht geltend machen will oder nicht.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen