Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Stadt und SC Langenthal vertragen sich wieder abspielen. Laufzeit 02:31 Minuten.
02:31 min, aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 20.12.2018.
Inhalt

Eissport im Oberaargau Langenthal nimmt die Planung an der neuen Eishalle wieder auf

Nach dem grossen Knatsch im Herbst treiben Stadt und SC Langenthal die Pläne für eine neue Eishalle weiter.

Der Herbst in Langenthal war schwierig: Die Stadt und der SC Langenthal hatten sich wegen der neuen Eishalle im Hard derart verkracht, dass die Parteien getrennte Wege gingen.

Gnadenfrist für alte Schoren-Halle

Nach einer extern geführten Mediation geht das Planen jetzt aber weiter. Gemeinsam. Mit dabei sind die Stadt, der SC Langenthal und die Kunsteisbahn Langenthal AG. Letztere betreibt im Quartier Schoren die alte Eishalle, das Heimstadion der Oberaargauer Hockeyaner. In diese alte Halle will die Stadt so viel Geld investieren, dass sie in den nächsten fünf bis acht Jahren gerade noch die Auflagen der Swiss League erfüllt.

Grundsatzentscheid an der Urne

Gleichzeitig treibt die Stadt Langenthal die Pläne für eine neue Halle im Hard weiter. Zu den Investitionen in die alte Halle und zu einer Testplanung für das neue Eisstadion sollen die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger einen Grundsatzentscheid fällen.

Weiter verpflichtet sich die Stadt, dem Hockeynachwuchs einen höheren Beitrag für die Eismiete zu bezahlen.

Ambitionen zurückschrauben

Für den SC Langenthal steht jedoch auch fest, dass sein bestes Team seine sportlichen Ansprüche in den nächsten Jahren zurückschrauben muss. Ein Aufstieg in die höchste Liga ist im Oberaargau vom Tisch, weil die alte Schoren-Halle lediglich dem Swiss League-Niveau entsprechen soll, also der zweitobersten Liga.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?