Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Thuner Schwingklub-Präsident Hansjörg Scheuner: «Wir ziehen uns bei einer anderen Kandidatur zurück» abspielen. Laufzeit 01:47 Minuten.
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 22.08.2019.
Inhalt

ESAF 2028 Thun liebäugelt wieder mit dem Eidgenössischen Schwingfest

Thun möchte das ESAF 2028 austragen und überlegt sich eine Kandidatur – aber nur, wenn es niemand anderes tut.

Zwei Mal schon wollte der Schwingklub Thun das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest zu sich holen und zwei Mal wurden die Berner Oberländer übergangen. 1998 erhielt Bern den Zuschlag und 2013 stiegen die Bösen in Burgdorf in die Zwilchhosen.

Wir wollen keine dritte Kampfwahl.
Autor: Hansjörg ScheunerPräsident Schwingklub Thun

Dennoch wolle man die dritte Kandidatur nun wagen, auch weil der Berner Verband angefragt habe, sagt Hansjörg Scheuner, Präsident des Schwingklubs Thun. «Wir sind zuversichtlich, dass es bei diesem Anlauf klappt.» Die Thuner Allmend mache als Austragungsort Sinn, sie sei sehr gut erschlossen und man könnte viele Bauten der Armee nutzen. «Man müsste weniger Infrastruktur aus dem Boden stampfen als andernorts.»

Bei allem Optimismus wolle man aber nicht zu euphorisch werden, sagt Hansjörg Scheuner. «Wenn sich ein anderer Ort bewerben sollte, ziehen wir uns zurück.» Der Klub sei nicht bereit, nochmals eine Kampfwahl durchzustehen.

Entscheid fällt in fünf Jahren

Die Mitglieder des Schwingklub Thun entscheiden im Dezember ob der Klub definitiv kandidiert. Antreten würde man mit derselben Kandidatur wie die vergangenen zwei Male.

Der Austragungsort wird spätestens vier Jahre vor dem Fest vergeben, also im Jahr 2024.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?