Zum Inhalt springen
Inhalt

Forschung der Uni Bern Antike Stadt entdeckt

Die Stadt liegt in der Türkei und ist über 80 Hektaren gross. Sie stammt aus der Bronze- und Eisenzeit.

Sirkeli Höyük liegt 40 Kilometer östlich von Adana und gilt schon lange als einer der grössten bronze- und eisenzeitlichen Orte. Nun haben jüngste Grabungen eine ausgedehnte Unterstadt mit dichter Wohnbebauung sowie eine Oberstadt entdeckt. Die Oberstadt liegt auf zwei Bergrücken in deren Zentrum sich eine Nekropole mit Kammergräbern befindet.

Die Expedition

Die schweizerisch-türkische Expedition steht unter der Leitung der Univeristät Bern. Das Forschungsprojekt wird vom Schweizerischen Nationalfonds und vom türkischen Kulturministerium gefördert.

Mit Hilfe von geophysikalischen Prospektionen – einer Art Röntgen des Bodens – und mit Begehungen konnte die Grösse der Stadtanlage auf 80 Hektaren festgelegt werden. Weiter nahmen die Forscherinnen und Forscher an verschiedenen Stellen der Stadt Ausgrabungen vor.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.