Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Ein Paradies für Klangkünstler abspielen. Laufzeit 04:51 Minuten.
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 04.02.2019.
Inhalt

Grösste Synthesizer Sammlung Freiburg lässt die Herzen der Klangtüftler höher schlagen

In Freiburg stehen tausende alte Synthesizer. In einer Garage können Musiker einige davon ausprobieren.

Der Playroom, wie der Raum heisst, ist zurzeit jeden Samstag offen. Hier stehen rund 40 Synthesizer. Ein Paradies für Klangkünstler. Auch der Zürcher Musiker Alessandro Hug ist angereist. «Diese Instrumente kann ich mir zum Teil gar nicht leisten.» Die Hochblüte der Synthesizer waren die 1970er-Jahre. Daran kann sich der 29-jährige nicht erinnern. «Das war die Zeit meiner Eltern.»

Diese Instrumente kann ich mir zum Teil gar nicht leisten.
Autor: Alessandro HugMusiker aus Zürich

Am Samstagnachmittag sei man immer ausgebucht, freut sich Christoph Allenspach, Präsident des Vereins «Schweizer Museum und Zentrum elektronischer Musikinstrumente». Die Leute kämen von weit her. «Die Musiker reisen aus der ganzen Schweiz und dem Ausland an.»

Nur einige Meter vom Playroom entfernt in einem Keller befinden sich rund 5000 Synthesizer, elektrische Orgeln und Mischpulte. Ein Basler Sammmler stellt sie zur Verfügung.

Die Musiker reisen aus der ganzen Schweiz und dem Ausland an.
Autor: Christoph AllenspachVereinspräsident

Nun hat der Verein von der Stadt Freiburg eine Million Franken erhalten. Damit kann der Verein das Museum vergrössern. «Wir können grössere Räume mieten», sagt Christoph Allenspach. Ziel sei es, noch viel mehr Instrumente zu restaurieren und zum Spielen zur Verfügung zu stellen. «Wir wollen künftig auch Familien ansprechen.»

(SRF 1, Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 17:30 Uhr;liec)

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?