Zum Inhalt springen

Header

Stau auf der Poyabrücke
Legende: Schon am Sonntag staute sich der Verkehr. SRF
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Mehr Stau wegen Poyabrücke

Die Premiere am Montagmorgen lief in Freiburg nicht reibungslos ab. Der Verkehr staute sich bis zur Autobahn. Und auch auf der Brücke stockte es.

Am Wochenende wurde die Poyabrücke feierlich eröffnet. Am Sonntag durfte der Verkehr sie zum ersten Mal benützen – und so gleich gab es erste Staus. Auch am Montagmorgen stockte es auf der Brücke und in den angrenzenden Quartieren.

Audio
Wo es die grössten Behinderungen gab (13.10.2014)
01:42 min
abspielen. Laufzeit 1 Minute 42 Sekunden.

Die Behinderungen während des Berufsverkehrs am Montagmorgen seien jedoch nicht vergleichbar mit den Staus während der Eröffnung am Sonntag, sagt Gallus Risse, Mediensprecher der Freiburger Kantonspolizei. «Alle warteten auf die Eröffnung und fuhren zum Teil mehrmals über die Brücke.»

Am Montagmorgen kam es zu Rückstaus bis zur Autobahnausfahrt Freiburg Nord. «Auch auf der Poyabrücke selbst stockte der Verkehr», sagt Gallus Risse. Knackpunkt sei die Lichtanlagen auf beiden Seiten der Brücke. Diese werde man beobachten, meint der Polizeisprecher. «Falls nötig, müssen wir die Lichtanlage neu einstellen.» Für definitive Schlüsse sei es noch zu früh, betont der Polizeisprecher.

Viele Automobilisten hätten auch einen neuen Weg in die Stadt gesucht. «Wir hatten mehr Stau auf der anderen Seite der Stadt.» Von Marly nach Freiburg und an der Zähringerbrücke habe die Polizei einige Autofahrer anhalten müssen. «Die hatten schlicht vergessen oder nicht mitbekommen, dass die Zähringerbrücke geschlossen ist.»

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen