Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kurt Schär: «Man muss Chancen packen, wenn sie einem zufallen.»
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 21.06.2020.
abspielen. Laufzeit 21:18 Minuten.
Inhalt

Oberaargauer Unternehmer Als Mäzen würde sich Kurt Schär nicht bezeichnen

Der Elektrovelopionier will weder Mäzen noch Sponsor sein. Trotzdem liegen ihm kleine und feine Projekte am Herzen.

Der Oberaargauer Unternehmer Kurt Schär hat die Firma Flyer aufgebaut und 15 Jahre lang geführt. 2014 entschied er sich, das Unternehmen in neue Hände zu geben. Was mit rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um die Jahrtausendwende begonnen hatte, war zu einer Vorzeigefabrik mit über 200 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 100 Millionen Franken geworden.

Tanz auf vielen Hochzeiten

Seither engagiert sich der heute 55-jährige Schär in den unterschiedlichsten Firmen und Projekten. Er ist zum Beispiel Verwaltungsrat des Berner Energiekonzerns BKW, des Tourenanbieters Herzroute oder der Tourismusorganisation Bern Welcome. Zudem engagiert er sich bei einer Behindertenwerkstatt, hilft einer lokalen Bierbrauerei aus der Krise, gründete zusammen mit seiner Frau eine Stiftung, um eine historische Räucherei in Roggwil erhalten zu können, oder stieg bei einer 700-jährigen Walsersiedlung im Sarganserland mit ein.

Etwas bewegen

«Als Mäzen würde ich mich auf keinen Fall bezeichnen», sagt Kurt Schär. Er sei ein Unternehmer durch und durch. «Ich bewege lieber etwas, als dass ich bewegt werde.»

Schwierige Zeit

Bewegend war für Kurt Schär, als er eines Morgens nicht mehr richtig das Bett verlassen konnte. Er sei im Kopf blockiert gewesen, sei den ganzen Tag mit bleiernen Gliedern herum getigert. «Da war mir klar, ich muss etwas in meinem Leben ändern, sonst kriege ich ein Burn-out.» Der Moment war für Schär gekommen, seinen Posten als «Mister Flyer» abzugeben.

«Ich bin einfach nicht der Manager eines Grossunternehmens», sagt der Oberaargauer, der Geld lieber in neue Projekte investiert, als auf seinen Bankkonten zu horten.

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen