Zum Inhalt springen
Inhalt

Seilbahn in der Stadt Freiburg Nicht heute, aber ...

Eine Luftseilbahn über Freiburg sei eine interessante Lösung – aber erst in 20 oder 30 Jahren, steht in einer Studie.

Ein Kartenausschnitt mit der Streckenführung.
Legende: Die geplante Route der Seilbahn: Vom Bahnhof Freiburg via Kantonsspital in Richtung Freiburg-Süd. map.geo.admin.ch/SRF

Im Moment sei die Nachfrage zu gering, teilt die Freiburger Baudirektion mit. Ausserdem, so eine Studie, seien die Kosten hoch und die technischen Herausforderungen zahlreich:

  • 25 Millionen Franken würde alleine der Bau der Bahn kosten.
  • Fünf Millionen Franken wären die jährlichen Betriebskosten.
  • Die Integration der Masten bei den Strassen müsste geklärt werden
  • ebenso die optische und akustische Belästigungen bei der Fahrt über Siedlungen.

Der Ausbau des Busangebots und des städtischen Busnetzes sei deshalb zielgerichteter und erlaube es, flexibler auf die Entwicklung der Bedürfnisse zu reagieren.

Jedoch könnte sich der Kanton Freiburg eine solche Bahn in 20 bis 30 Jahren vorstellen: Mit der Überdeckung der Autobahn A12 im Sektor Freiburg-Süd entsteht dort ein neues Wohnquartier mit bis zu 30'000 Einwohnerinnen und Einwohnern.

«Das öffentliche Verkehrsangebot wird dann grundlegend überdacht werden müssen», schreibt die Baudirektion. In diesem Kontext könne die städtische Luftseilbahn eine zweckmässige Lösung sein.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.