Zum Inhalt springen

Header

Esel vor einem alten Haus.
Legende: Auf dem Ballenberg kann man eine Zeitreise unternehmen und alte Häuser und Tiere erleben. Keystone
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Ständerat steht hinter Ballenberg

Das Freilichtmuseum Ballenberg soll Bundesgelder erhalten. Der Ständerat hat am Freitag gegen den Willen des Bundesrates einen Vorstoss des Berner BDP-Vertreters Werner Luginbühl angenommen.

Die kleine Kammer hiess die Motion von Werner Luginbühl, der im Ballenberger Stiftungsrat sitzt, am Freitag mit 21 zu 12 Stimmen bei einer Enthaltung gut. Nun braucht es auch noch die Zustimmung des Nationalrats.

Sagt auch die grosse Kammer ja, wird der Bundesrat beauftragt, in der Kulturbotschaft 2016 bis 2019 einen «substanziell höheren Beitrag» an die Betriebskosten und den Investitionsbedarf des Freilichtmuseums zu leisten.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen