Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Walter Liniger: «Der Blues ist wie ein Spiegel»

Der Berner Musiker Walter «Wale» Liniger lebt für den Blues. Er pendelt zwischen der Schweiz und den USA: Sein Wegweiser ist der Blues.

Legende: Audio Walter Liniger über seine Musik und sein Leben (19.04.2014) abspielen. Laufzeit 7:22 Minuten.
7:22 min, aus Regi BE FR VS vom 19.04.2014.

Als Walter Liniger in den 60er-Jahre zum ersten Mal Bluesklänge hörte, war es um ihn geschehen. Die Musik hatte ihn gepackt – bis heute. «Dank des Blues kann ich Vieles genauer betrachten.» Seine diversen Beziehungsprobleme mit Frauen konnte er mit Hilfe des Blues lösen. «Der Blues hält dir den Spiegel vor und zeigt dir, wenn du dich selbst betrügst.»

Walter Liniger ist in Bern aufgewachsen. Der Sekundarlehrer brach 1982 in die Welt auf – und blieb in den USA. Sporadisch kommt er zurück in die Schweiz. Wie in diesen Tagen, während denen er seine neuste CD «Sessions» an Konzerten präsentiert.

Ich möchte, dass meine Studenten über sich selber nachdenken

In den USA ist Liniger mittlerweile Professor an der University of South Carolina und lehrt den Studenten, was Blues ist. «Professor in der Schweiz und in den USA ist nicht das Gleiche», räumt Liniger er. «Ich bekomme jeweils nur eine Anstellung für ein Jahr und verdiene massiv weniger als ein normaler Lehrer in der Schweiz.»

Den Studenten will er eine «Auszeit» bieten. «Die Studenten sollen über sich selber nachdenken» – so, wie es Wale Liniger dank des Blues auch konnte.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.