Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bern Freiburg Wallis Wie mit Feuerwerk-Verboten umgehen

In der Thuner Altstadt ist das Abbrennen von Feuerwerk nicht gestattet. Auch nicht an Silvester. Dafür gebe es gute Gründe, sagen die lokalen Behörden. Nicht so in Biel, wo das betreffende Verbot allgemein als alter Zopf gilt.

Das Abbrennen von Feuerwerk ist in der Thuner Altstadt verboten. Schützenswerte Bauten, eng ineinander verschachtelte Häuser und schlechte Zufahrtswege für Einsatzkräfte haben die lokalen Behörden zu diesem Verbot bewogen. Die Bevölkerung habe für die Einschränkungen Verständnis, sagt der Thuner Gewerbeinspektor Reto Keller.

Feuerwerk: nicht überall erlaubt
Legende: Nicht überall darf man es an Silvester ungeniert knallen lassen. Keystone

Wenig Verständnis zeigt die Bevölkerung in Biel für das an Silvester noch immer geltende Feuerwerkverbot. So steht es im geltenden Polizeireglement. Diese Einschränkung sei nicht mehr zeitgemäss, sagt der Bieler Sicherheitsverantwortliche André Glauser: «Wir werden beide Augen stark zudrücken.»

 Rechtliche Entspannung gibt es erst per 1. März 2013. Dann tritt das revidierte Polizeireglement in Kraft - ohne das besagte Feuerwerksverbot.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen