Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Graubünden Der Schatz von Luzein

In Luzein soll ein Familienarchiv der Adelsfamilie Sprecher entstehen: Im «Sprecherhaus» sind historische Schriftstücke aufgetaucht.

Jürg Stoffel, dem das «Sprecherhaus» seit 2007 gehört, entdeckte in Kisten und Schachteln diverse Dokumente, Schriften und Bücher. Er zeigte diesen Fund einem Experten: Alt Staatsarchivar Silvio Margadant. Dieser bescheinigte den Fundstücken eine grosse historische Bedeutung.

Margadant war sofort Feuer und Flamme für das Archiv-Projekt, wie er im Gespräch mit dem «Regionaljournal Graubünden» von Radio SRF erzählt: «Als ich die alten Schriften und Briefbündel sah, schlug mein Herz höher», so Margadant.

Die Adelsfamilie Sprecher von Bernegg liess sich im 16. Jahrhundert in Luzein nieder. Sie hatte grossen Einfluss in ganz Graubünden und im Veltlin.

In den nächsten Jahren müssen die Dokumente nun sorgfältig untersucht, teilweise restauriert und archiviert werden. Das Familienarchiv soll dann der Forschung zur Verfügung stehen.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus GraubündenLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen